Aufbruchstimmung in Neckarsulm. Mit  der Gewissheit auch im nächsten Jahr Bezirksliga zu spielen, zeichnen sich erfreuliche Entwicklungen ab.

Schon im Winter wechselte Dennis Bou vom SV Schluchtern 2 zur NSU. Mit Dennis konnte ein äußerst junger und talentierter Spieler verpflichtet werden.  Pandemiebedingt konnte er leider noch nicht für die NSU auf dem Platz stehen.  Dennis fühlt sich auf dem Flügel wohl, hier kann er seine technischen Stärken sowie seine Schnelligkeit am besten ausspielen. Er brennt und fiebert seinem ersten Einsatz entgegen.

Coach Andy Bürger zur Verpflichtung von  Dennis: „Der Junge passt genau in unser Anforderungsprofil. Er ist  jung, sehr motiviert und freut sich riesig in der Bezirksliga für Furore zu sorgen. Qualitativ wird er  uns einen Schritt nach vorne bringen.“

 

Sandro Maltisotto kehrt zur NSU zurück

Tranfercoup in NSU. Hocherfreut ist das fußballbegeisterte Neckarsulmer Umfeld, dass Sandro Maltisotto zu seinen Wurzeln zurückkehrt.  Sandro spielte von den Bambini bis zur A-Jugend in Neckarsulm.  Anschließend schloss er sich dem VfR Heilbronn an. Mit dem VfR gelang ihm in der Saison 19/20 der Aufstieg in die Bezirksliga und auch in diesem Jahr wusste er beim VFR zu überzeugen mit 9 Einsätzen und 786 Spielminuten, sowie 1 Einsatz im Pokalwettbewerb.

Umso mehr freuen wir  uns Sandro überzeugt zu haben ab der kommenden Saison wieder im NSU Trikot aufzulaufen. Sandro fühlt sich am wohlsten im zentralen Mittelfeld, hat allerdings in Heilbronn auch auf der Position des rechten Verteidigers  überzeugen können.

Coach Andy Bürger zur Verpflichtung von Sandro: „ Ich bin sehr froh,  dass wir Sandro von unserem Projekt überzeugt haben. Sandro wünscht man sich einfach im Team. Er geht immer voran, überzeugt durch seine Einstellung, geht keinem Zweikampf aus dem Weg und ist menschlich eine große Bereicherung für jedes Team. Wir haben eine klare Vorstellung, welche Rolle er bei uns einnehmen soll.“