Thorsten Damm, der Sportliche Leiter der Neckarsulmer Sport-Union kann weitere Vertrags-Verlängerungen unseres Oberliga-Kaders vermelden:

So bleibt Phillip Seybold unserer Pichterich-Elf auch weiterhin erhalten. Der 27-Jährige Defensivakteur geht damit bereits in seine achte Saison bei der Sport-Union. Mit 144 absolvierten Punktspielen liegt Philipp Seybold aktuell auf Platz 11 in der Neckarsulmer Einsatztabelle seit dem Jahr 2000.

Mit Marius Klotz verlängert ein weiterer Fixpunkt der Neckarsulmer Abwehr in den letzten Jahren seinen Vertrag. Der 25-Jährige kommt inzwischen auf 119 Pflichtspiele für unser Team.

Ebenfalls der NSU treu bleibt Robin Neupert. Der zweikampfstarke Innenverteidiger kam zur Spielzeit 2016/17 nach Neckarsulm und wird unserer Defensive weiterhin Stabilität verleihen.

Dies gilt auch für Tobias Fausel, der sich seit seinem Wechsel auf den Pichterich im Jahr 2019 sofort zu einem Leistungsträger in der NSU-Defensive entwickelt hat und schon jetzt kaum mehr aus unserer Abwehr-Formation wegzudenken ist.

Auch das große Nachwuchstalent Yannick Eitelwein wird nächste Saison für unsere Pichterich-Elf auflaufen. Der 19-Jährige ist in der Offensive flexibel einsetzbar und wir freuen uns sehr, seine Weiterentwicklung aktiv verfolgen zu können.

„Toll, dass wir mit diesen Spielern in die kommende Spielzeit gehen zu können“, freut sich der Sportliche Leiter Thorsten Damm. „Sie sind allesamt charakterlich tolle Menschen und zudem feine Kicker.“

Daneben eint diese fünf Spieler eine weitere Gemeinsamkeit: Sie sind allesamt Linksfüßer. „Das ist schon sehr außergewöhnlich, dass so viele „Linke“ bei uns im Kader stehen“, schmunzelt Thorsten Damm. Maximilian Gebert und Noah Schorn, die beide ebenfalls bei der NSU bleiben werden, komplettieren die Neckarsulmer Fraktion der Linksfüßer.