Bereits das vierte Jahr hintereinander veranstalteten die Jugendfußballer einen Weihnachtsbaumverkauf.

Trotz Coronabeschränkungen fanden etliche Neckarsulmer und Freunde der Sport-Union den Weg ins Pichterich. Leider konnten wir dieses Jahr keine Getränke und keinen Imbiss reichen.

Aufgrund dieser Hürden und des Wetters zeigten sich Joachim Löw, der dieses Ereignis ins Leben rief sowie organisiert und Klaus Meyer, der die finanzielle Abwicklung in seinen Händen hält, zufrieden.

Auch den Jugendspielern, die die Gäste beim Kauf berieten und immer wieder Bäume aus- und wieder verpackten, ließen sich nicht die Laune verderben.

Manch einer entdeckte sein Verkaufstalent.

Ausdrücklich bedanken möchten wir uns bei Joachim Löw, Heinz Busch, Klaus Meyer, Familie Habel und den ganzen Helfern.

Wir freuen uns schon auf den Verkauf im kommenden Jahr, hoffentlich wieder unter normalen Bedingungen.