Am heutigen Freitag, den 12.06. hätte die Fußball-Europameisterschaft begonnen. Doch von normalem Sportgeschehen kann sowohl im Profi- als auch im Amateurbereich weiterhin nicht die Rede sein. Der Abstand zur Normalität hat sich allerdings erheblich verringert. Die Corona-Infektionszahlen sinken in Deutschland stetig, die Lockerungen in fast allen Lebensbereichen nehmen zu.

Und auch der Fußball lechzt nach „Business as Usual“. Da jedoch Großveranstaltungen bis Ende August verboten sind, wird auch in der Oberliga Baden Württemberg bis dahin voraussichtlich nicht um Punkte gespielt werden können. Die Spielkommission brachte daher den 05.09.20 als realistischen Saisonstart ins Gespräch.

Ob dann tatsächlich wieder gespielt wird, kann aber weiterhin nicht mit endgültiger Sicherheit vorhergesagt werden. Nichtsdestotrotz stellen sich unsere Verantwortlichen auf diesen Termin ein, und stimmen den Trainingsbetrieb darauf ab. Demnach startet die Vorbereitungsphase auf die Spielzeit 2020/21 am Mittwoch, den 01.07.

„Natürlich ist ein Saisonstart am 05.09. nicht vorherzusagen, aber Stand heute, mit all den Lockerungen in so vielen Bereichen, erachte ich diesen Termin durchaus als realistischen Oberliga-Beginn“, so NSU-Trainer Marcel Busch. „Daher haben wir unsern Trainingsplan auch darauf ausgerichtet – mit der Option diesen zu ändern, sollten sich Neuerungen ergeben.“

Und welche Art von Trainingsbetrieb erwartet der Neckarsulmer Chefcoach ab 01.07.? „Ich hoffe und wünsche mir natürlich, dass wir dann ganz normal trainieren dürfen. In Zeiten, in denen die Bundesliga über Spiele mit Zuschauern diskutiert und in Nordrhein Westfalen bereits unter Auflagen ein komplettes Mannschaftstraining erlaubt ist, denke ich, das ist auch durchaus möglich.“ Allerdings, so Marcel Busch weiter, könne es passieren, dass die ersten Vorbereitungsspiele ohne Zuschauer stattfinden.

Dass die Vorbereitungszeit diesmal zwei Wochen länger angesetzt ist als in den letzten Jahren, hat ebenfalls mit der Pandemie zu tun. „Einerseits haben die Jungs seit vier Monaten keinen Fußball mehr gespielt, zum anderen haben wir Anfang August einige freie Tage eingeplant, um dann in den letzten vier Wochen vor Saisonbeginn nochmals richtig durchzustarten“, so Marcel Busch.

Das Testspiel-Programm der NSU bietet dabei Traditionelles und Neues. Neben altgedienten Gegnern wie den VfR Mannheim, den VfB Eppingen oder Astoria Walldorf, geht es erstmals gegen Clubs wie den FC Speyer 09 oder den ATSV Mutschelbach.

 

Geplantes Testspiel-Programm:

Samstag, 04.07.20Teamtag in Langenbrücken mit 1. Testspiel
Samstag, 11.07.202. Testspiel: Gegner noch offen
Samstag, 18.07.203. Testspiel: NSU I – NSU II
Samstag, 25.07.20, 14:004. Testspiel: VfR Gommersdorf (VL) – NSU
Samstag, 01.08.20, 14:005. Testspiel: NSU – VfR Mannheim (VL)
Samstag, 15.08.20, 18:006. Testspiel: NSU – ATSV Mutschelbach (VL)
Mittwoch, 19.08.20, 19:007. Testspiel: VfB Eppingen (VL) – NSU
Samstag, 22.08.20, 14:008. Testspiel: NSU – FC Speyer 09 (VL)
Samstag, 29.08.20, 11:309. Testspiel: NSU – FC Astoria Walldorf I (RL)