Während der Spiel- und Trainingsbetrieb wegen Corona leider ruht, verbessert die Jugendleitung kontinuierlich die Rahmenbedingungen. Neu geordnet wurde der Materialraum, so dass die Übersichtlichkeit sowohl auch die Benutzerfreundlichkeit gesteigert wurde.  Darüber hinaus erweiterte den Materialbestand durch 2 faltbare Sitzbänke und 7 bewegliche Bazookatore. Dadurch kann nicht nur Funino auf mehreren Plätzen gespielt werden, sondern auch bei Turnieren und Spielen mit eigenen Bänken eine Neckarsulmer Ecke eingerichtet werden. Somit bleibt man immer flexibel für die Zukunft.