Fußballspielen im Verein ist nicht nur Bewegung, Lernen von Technik und Spielverhalten, sondern auch das Erlebnis und das Erlernen vielfältiger sozialer Kompetenzen.

Im Verein werden über den eigenen Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb hinaus die Spieler angehalten, für die Gemeinschaft Aufgaben zu übernehmen.
Während die älteren Spieler als Balljungen, Parkeinweiser oder Ordner fungieren, bitten unsere Kleinsten um Spenden für die Jugendarbeit.

Trotz Dauerregens ließen sich unsere F 2 Spieler beim Sammeln nicht die Laune verderben und hatten sichtlich Spaß bei ihrem Einsatz. So erlenen schon die Jüngsten, dass ihr Einsatz wichtig ist und sie zum Erfolg des Vereins beitragen.