Robin Neupert und Marco Sautter bilden bis Saisonende das Verbandsliga-Trainerteam der SUN

Nachdem sich die Wege von Chefcoach Nikola Grgic und der SUN im Laufe der vergangenen Vorrunde getrennt haben, übernahm zunächst Robin Neupert gemeinsam mit seinem Co- Trainer Marco Sautter und Abteilungsleiter Marco Merz interimsmäßig die Betreuung unseres Verbandsliga-Teams. In der aktuellen Winterpause wurde nun festgelegt, dass Robin Neupert und Marco Sautter ihre Tätigkeit als Trainer-Team bis Saisonende fortsetzen werden. Seine Tätigkeit als Sportlicher Leiter wird Robin Neupert zudem auf eigenen Wunsch hin weiter wie im bisherigen Umfang ausüben.

Diese Entscheidung wurde sowohl von der Abteilungsleitung als auch von der Vorstandschaft unserer Sport-Union einvernehmlich getroffen.

Abteilungsleiter Marco Merz: “Der Impuls, den Weg gemeinsam in der momentan bestehenden Trainerkonstellation bis zum Saisonende fortzusetzen, wurde mit großer Überzeugung von der Mannschaft und hierbei initiativ von unseren erfahrenen Führungsspielern an Robin Neupert und an die Abteilungsleitung herangetragen. Aufgrund dieses enormen Vertrauens ins Trainerteam wollten wir der Mannschaft auch keinen anderweitigen neuen Trainer-Impuls geben.

Wir bauen und vertrauen mit Optimismus, aber auch mit einer klaren Erwartungshaltung an unsere Spieler darauf, dass der gute Team-Spirit und die fokussierte und engagierte Trainingsintensität , welche ich selbst in den drei Wochen vor der Winterpause mit Freude wahrnehmen durfte habe, auch im weiteren Saisonverlauf erhalten bleiben.

Ich selbst werde dem Trainerteam nicht mehr an vorderster Front, sondern ausschließlich im Bedarfsfall angehören. Denn ich möchte meine vorgesehenen Funktion als Abteilungsleiter erfüllen, hier ist meine vorgesehene und vom Verein gewünschte Rolle und hierfür möchte ich mich mit aller verfügbaren Kraft engagieren, so sehr ich die Trainings- und Wettkampftage mit der Mannschaft auch genossen habe. Stehen wir also alle vertrauensvoll, geschlossen und unterstützend hinter unserem Trainerteam und unserer Mannschaft”.