Erneut ein gutes Spiel lieferte das Nachwuchsteam der NSU beim Titelmitfavoriten SV Schluchtern! Der langjährige Landesligist war klarer Favorit und will unbedingt wieder aufsteigen. Die Voraussetzungen dafür sind in Schluchtern gegeben!

Die Sport-Union startete furios und ging schon nach 6 Minuten durch Jan Stascak in Führung. Es entwickelte sich in der Folge ein Bezirksligaspiel auf gutem Niveau und unser Team spielte munter mit. Schade, dass man fast mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich hinnehmen musste.

Nach der Pause wollte es dann Schluchtern wissen und machte viel Druck. Dabei gelang gleich nach Wiederanpfiff durch Torjäger Kevin Haas die Führung. Jetzt zeigten die ambitionierten Gastgeber ihre Klasse und drängten das junge NSU-Team in die Defensive. Entschieden war die Partie, als Schluchtern nach 70 Minuten der dritte Treffer gelang.

In der Endphase war es wieder eine offene Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. Bemerkenswert, weil Schluchtern über viel individuelle Qualität verfügt. Aber die Mannschaft von Trainer Andreas Bürger verkauft sich weiterhin mehr als gut und kann auch aus dieser Partie Einiges mitnehmen. Im Saisonverlauf werden schwächere Gegner als Schluchtern kommen und dann gilt es , mit dem gleichen Engagement zu Werke zu gehen. Weiterhin bleibt der Klassenerhalt in der starken Bezirksliga Unterland das Saisonziel der NSU. Dass unsere Jungs das schaffen können, davon sind wir alle fest überzeugt!

Bleibt zu hoffen, dass die A-Junioren, die der U 23 personell aushelfen, durch die Doppelbelastung nicht ausbrennen und wir im Laufe der Saison noch die eine oder andere Verstärkung bekommen. Respekt vor den Spielern, die sich derzeit voll für den Verein einbringen!

Bernd Kübler