Mit großer Betroffenheit haben wir heute vom Tode von Horst Graf erfahren, der am 03. November im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

Horst Graf trug von 1966 bis 1970 das Trikot der damaligen Sportvereinigung Neckarsulm und man übertreibt sicher nicht, wenn man ihn als einen der besten Stürmer des Unterlands in der Nachkriegs-Fußballgeschichte unserer Region bezeichnet.

Als Kapitän führte Horst Graf unsere Mannschaft vor 50 Jahren zum WFV-Pokalsieg und zur Meisterschaft in der 2. Amateurliga. In 25 Saisonspielen erzielte er in jener Spielzeit 1968/69 sage und schreibe 24 Tore. Auch im Pokalendspiel gegen den SSV Reutlingen (A) erzielte Horst Graf einen entscheidenden Treffer.

Bis zuletzt war Horst Graf treues Mitglied unseres Vereines. Besonders traurig stimmt uns, dass wir auf die Anwesenheit von Horst Graf im Rahmen unseres Nostalgie-Tags am Samstag, den 16.11. gehofft hatten. Nun müssen wir Abschied nehmen, von einem der besten Neckarsulmer Torjäger aller Zeiten.

Wir sprechen den Angehörigen von Horst Graf unsere tiefe Anteilnahme aus.