Leistungsvergleich beim FC Union Heilbronn

Heute lud uns der FC Union Heilbronn zum Leistungsvergleich.
Wir kamen mit unseren beiden B-Jugendmannschaften zum Vergleich mit der U17 des FCU und der U16 von Waldhof Mannheim. Da wir, Urlaubs und Krankheitsbedingt keine 2 Teams stellen konnten, spielten die beiden NSU Teams nicht gegeneinander. 3-4 Spieler mussten bei beiden Teams spielen. Begonnen hat die B2 gegen den FCU. Es war ein offener Schlagabtausch zweier gleichwertiger Teams mit dem glücklicheren Ende für unsere B2.

Danach spielte die B1 gegen die Jungs aus Mannheim. In einem rasanten, kampfbetonten Spiel ging keines der Teams als Sieger vom Platz: Endstand 2:2.

Als nächstes traf wieder die B1 auf die Jungs vom FC Union. Die Heilbronner standen sehr tief und verteidigten leidenschaftlich. Immer wieder angefeuert von ihrem Trainer hielten sie das 0:0 bis 10 Minuten vor Schluß. Dann belohnten sich die Spieler von Petar mit dem 0:1 und brachten die Führung, welche nie gefährdet war, über die Zeit.

Im letzten Spiel der B2 ging es gegen die Jungs vom Waldhof. Nachdem man früh das 1:0 hinnehmen musste spielte man mit und glich sogar zum 1:1 aus. Danach ging einigen Spielern sprichwörtlich die Puste aus und wir verloren die Begegnung deutlich.

Bedanken möchten wir uns beim FC Union Heilbronn für die Einladung und bei den beiden Unparteiischen für souverän geleitete faire Spiele.