Jahrgang 2002, unsere jungen Wilden, werden Teil der U 23

8 Spieler verlassen die A-Junioren:  6 haben bereits die Zusage für die U23 gegeben, Jan Stascak schafft den direkten Weg in den Oberligakader. Ein toller Erfolg für die Trainerteams, die diese Jungs von der C-Jugend bis heute geformt haben und ein Beleg dafür, dass Konstanz und unaufgeregte Beharrlichkeit  die Basis für die hervorragende Entwicklung dieser Jungs ist.

Bis auf Jan Stascak, der erst als jüngerer B-Jugendspieler zur Sport-Union stieß, spielten die Jungs bereits in der C-Jugend zusammen. In der Saison 2016/17 erreichten sie damals den 3. Platz in der Landesstaffel, darauf folgte für einen Teil in der B-Jugend der bittere Abstieg aus der Verbandsstaffel, während der andere Teil in der Bezirksstaffel mit einem dritten Platz für Aufsehen sorgten. Die beiden folgenden Spielzeiten waren geprägt von den Erfolgen. Zuerst klappte es mit dem sofortigen Wiederaufstieg  mit der B-Jugend in die Verbandsstaffel, dann wurde in der Saison 19/20 als Bezirksmeister der Aufstieg in die neu gegründete Landesstaffel erreicht. Dort steht man aktuell auf dem 4. Platz und hofft, falls der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, noch etwas nach oben klettern zu können.  Alejandro Reinhold und Fabio Sipoz wechselten in der B-Jugend für ein Jahr zum Oberligisten SGV Freiberg und sammelten dort Oberligaluft, Yassin Barini verstärkte  ein Jahr  den Verbandsligisten VFB Eppingen. Anschließend kehrten sie wieder an die alte Wirkungsstätte zurück.

Damit spielen die Jungs des Jahrganges 2002 über ein halbes Jahrzehnt Fußball bei der Neckarsulmer Sport-Union und wurden dabei maßgeblich von Coach Andy Bürger geprägt, der sie seit der Saison 2017 unter seinen Fittichen hat.

Wir gratulieren zu diesen Erfolgen und hoffen, dass sie uns noch lange erhalten bleiben: Can Avsar, Tom Adelhelm, Jan Stascak, Fabio Sipoz, Alejandro Reinhold, Yassin Barini, Yusuf Güzel, Lumbardh Bequiri

Neuigkeiten aus der U 23

Sie werden fester Bestandteil unsere U 23. Von dieser kann man tolle Neuigkeiten vermelden: aktuell gibt es 13 Zusagen sowie 1 Neuzugang für die kommende Saison. Die Planungen laufen auf Hochtouren, aber mit den  jungen Wilden hofft man auch in der nächsten Saison wieder auf sich aufmerksam machen zu können.