Keeper Thomas Bromma wechselt zur SUN

Thomas Bromma ist der erste Winter-Zugang der SUN und wird ab sofort das Neckarsulmer Trikot tragen.

Der Torhüter ist ein der Oberliga alles andere als ein Unbekannter: Bis zur letzten Saison spielte er insgesamt drei Jahre lang für den aktuellen Tabellenführer Stuttgarter Kickers und war davor unter anderem für die SGV Freiberg, den SV Sandhausen sowie den SV Wehen Wiesbaden aktiv.

Thomas Bromma weist mit 1 Meter 94 Größe ein Gardemaß für einen Schlußmann auf und soll mit seiner langjährigen höherklassigen Erfahrung nicht nur auf sondern auch neben dem Platz wertvolle Dienste für die SUN leisten. „Wir erhoffen uns von Thomas, dass er unseren Jungs mit seiner Erfahrung auch mental hilft, ihnen das absolute „Gewinnen-wollen“ vermittelt“, so SUN-Chefcoach Nikola Grgic.
Dass Thomas Bromma zur SUN wechselt, war durchaus keine Selbstverständlichkeit, hatte er doch zahlreiche Angebote anderer Clubs seit dem Verlassen der Stuttgarter Kickers vorliegen. „Mir ging es einfach darum, dass es passen muss. Ich muss zu 100% hinter einem Engagement stehen und das ist bei der Sport-Union definitiv der Fall“, so Thomas Bromma, der in Abstatt wohnt. Am vergangenen Sonntag trainierte er erstmals mit dem Team.

Die Verpflichtung eines neuen Schlußmannes war zunächst nicht geplant, wurde aber notwendig geworden, da Stammkeeper Marcel Susser sich aktuell weiterhin mit einer Muskelverletzung herumplagt und  nur unter Schmerzen trainieren kann.

Wir begrüßen Thomas Bromma herzlich auf dem Pichterich und wünschen ihm viel sportlichen Erfolg bei unserer SUN.