Es wurde schon zigfach geschrieben: Dieses Jahr verlief komplett anders, als wir alle uns das erhofft und erwartet haben. Das Coronavirus hat uns in allen Lebenssituationen massiv eingeschränkt. Letztendlich hatte es auch den Amateurfußball fest im Griff.

Immerhin 15 Oberliga-Spiele haben wir in diesem Jahr jedoch austragen können. Dabei hat unser Team um Trainer Marcel Busch durchaus zeigen können, über wie viel Potential es verfügt. Die aktuelle Vorrunde hat daher, bis zur Unterbrechung, absoluten Spaß bereitet. Letztendlich kann man sich ohne zu übertreiben inzwischen feststellen, dass sich unsere Neckarsulmer Sport-Union in der höchsten Liga Baden-Württembergs etabliert und seinen positive Ruf gefestigt hat.

Auch abseits des grünen Rasens konnten wir uns weiterentwickeln. In Zusammenarbeit mit HNXTV haben wir als erster Fußball-Verein der Region unsere Heimspiele als Pay-per-view-Livestream anbieten können und somit gerade in Corona-Zeiten allen Fans ermöglicht, den Spielen beizuwohnen – und dabei ihren Lieblingsverein zu unterstützen. Wir sehen in diesem Konstrukt die Zukunft des höherklassigen Amateurfußballs und werden diesen Weg konsequent weitergehen.

Auch unser Stickeralbum mit allen aktiven Fußballern unserer NSU kann bereits jetzt als Erfolg verbucht werden. Mit dieser Aktion haben wir das Vereinsleben auch in Zeiten des Social Distancing weiterhin am Laufen gehalten.

Dass all das Erreichte mit einer relativ geringen Anzahl an Helfern geschafft wurde, zeigt zum einen das Potential unseres Vereins, zum anderen aber auch die hohe Qualität der handelnden Personen. Nichtsdestotrotz würden wir uns im neuen Jahr über viele weitere helfende Hände sehr freuen.

Apropos neues Jahr. Keiner kann sagen, wann das runde Leder wieder rollen wird. Doch egal wann dies auch der Fall sein wird, eines ist sicher: Die Sport-Union wird dann wieder mittendrin sein, statt nur dabei.

Wir wünschen Euch allen ein frohes Weihnachtsfest.