Am Samstag trafen wir zum letzten Rückrundenspiel auf die Jungs der TG Böckingen.

Das Vorrundenspiel hatten wir, wenn auch etwas glücklich, mit 2:1 für uns entschieden. Die Jungs der TG, die bisher noch keinen Punkt erzielt hatten wollten sich so nicht aus der Landesstaffel verabschieden. So begann ein von beiden Seiten offensiv geführtes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Ab Mitte der 1. Halbzeit bekamen wir Spiel und Gegner besser in den Griff und waren die spielbestimmende Mannschaft. Leider, wie schon die ganze Runde, machten wir nichts aus unseren Chancen. So mussten wir bis zur 32. Min warten ehe Nigel das 0:1 markierte. Mit diesem Ergebnis ging es zum Pausentee.

Auch in der 2. Hälfte waren wir das bessere Team und vergaben Chancen im Minutentakt. So kam es wie es kommen musste: Wir liefen in einen Konter und der TG´ler mit der Nummer 10 überlupfte unseren Torspieler. Nach dem Ausgleichstreffer gingen die Köpfe wieder nach unten und es geschah nicht mehr viel. So endete das Spiel mit einem für die TG schmeichelhaften 1:1.

Fazit:
So endet eine Saison, die geprägt war von Verletzungen, mit einem Remis. Die neu zusammengestellte Mannschaft konnte durch die vielen Verletzungen( Kreuzbandriss, 3x Armbruch, Außenbandriss….) kaum einmal 2 Spiele in derselben Formation machen. Alleine an Torspielern kamen in 18 Begegnungen 5 Torhüter zum Einsatz.
Wir sind aber zuversichtlich dass die Jungs den direkten Wiederaufstig schaffen können da die meisten nun schon Erfahrungen in der Landestaffel sammeln konnten. Somit zählen wir in der Bezirksstaffel sicher zu den Favoriten.

Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es noch: Sollten die Jungs vom SV Böblingen den Aufstieg in die Oberliga schaffen wird nur 1 Team absteigen.

Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Trainer Bernd, der alles versucht hat und immer 150% gegeben hat.

Quickfacts
Schiedsrichter: Patrick Werner
Zuschauer: 60
Torfolge:
32.Min. 0:1 Nigel Drammis
63.Min. 1:1 Henry Androwsky