Beim ersten Oss Talent Cup 2019 in Niederlande haben wir am 31.05.2019 teilgenommen.

Die Teams, die für das Turnier im Zeltlager untergebracht waren, hatten je Mannschaft ein eigenes Zelt mit Holzboden (leider ohne Liegen ☹) auf dem 5ten Nebenpatz im Sportgelände das komplett eingezäunt war des RKSV Margriet.  Das Sportgelände wurde nachts durch eine Security Firma bewacht die ab 21 Uhr bis morgens um 6 Uhr immer wieder mal durch das Gelände lief.

Dadurch das keine Liegen im Zelt waren (wie erhofft) und wir keine Luftmatratzen dabei hatten, mussten die Jungs auf dem Holzboden schlafen, das war nicht ganz so bequem, aber die Jungs haben das locker weggesteckt. Vor den Zelten gab es eine Stromversorgung, so dass die Jungs Ihre Handy‘s laden konnten oder z.B. für Licht im Zelt, sofern man eine Lampe dabei hatte 😉. Wir waren leider nicht so gut vorbereitet wie mach ein anderes Team, aber dass lies der guten Stimmung keinen Abbruch.

Das Turnier war mit 16 Mannschaften in jeweils vier vierer Gruppen aufgeteilt, unsere Gruppengegner waren alle niederländische Teams RKSV Cito, SV TOP und mit RKSV Margriet der Gastgeber.

NSU – RKSV Margriet                     0:0

NSU – RKSV Cito                             1:0

NSU –   SV TOP U14                        5:0

Mit einem Unentschieden gegen den Gastgeber RKSV Margriet und danach mit zwei Siegen gegen RKSV Cito und SV TOP  konnten wir die Gruppe als Tabellenzweiter abschließen, knapp hinter RKSV Margriet, die durch höhere Siege ein besseres Torverhältnis hatten.

Nach der Vorrunde wurde nun die jeweils Gruppen Erste und Gruppen Zweite gemischt in zwei 4er Gruppen eingeteilt. Die 4 Teams als Gruppendritte ergab eine Gruppe sowie die 4 Teams als Gruppenvierter.

In einem schwer erkämpften Spiel siegten wir letztlich doch verdient mit 2:1, danach folgte eine klare Niederlage gegen ein Team aus Dänemark, das auch das beste Team des Turniers war. Im letzten Gruppenspiel siegten wir dann nochmals mit 1:0, der Sieg hätte höher ausfallen können, wenn wir die Torchancen genutzt hätten.

NSU – JSV Nieuwegein                     2:1

NSU – TST                                          0:3

NSU – SV TOP U15                             1:0

Somit sind wir in der Gruppe zweiter geworden, das Spiel um Platz drei haben wir dann nicht mehr antreten können, da wir zu viel angeschlagen Spieler hatten.

Mit dabei waren:
Marvin, Fabian, Robin, Kai, Lenny, Maxl, Max, David, Joni, Corrado, Ron, Elias, Chris und Tom