Er hat es tatsächlich geschafft! Unser A-Junior Artur Gerber ist am Samstag zu Gast beim „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF und wird dort auf die Torwand schießen. Über das Voting beim Portal „FUSSBALL.DE“ hat sich der 18-jährige Linksverteidiger mit einem Fernschusstor nach einem indirekten Freistoß qualifiziert. Er ist damit der erste Fußballer der Sport-Union, der auf die legendäre ZDF-Torwand schießen wird.

Die A-Jugend unserer Neckarsulmer Sport-Union nutzte den Februar für zahlreiche Testspiele. Am 8. Februar gegen den SV Vaihingen kam in der 23. Minute Arthurs großer Moment: Bei einem Freistoß von der rechten Strafraumkante täuschte sein Mitspieler den Schuss an, legte den Ball aber für Arthur vor. Dieser versuchte sein Glück dann per Fernschuss und knallte die Kugel wunderschön in den linken oberen Knick.

„Diese Standard-Variante ist eigentlich für Eckbälle gedacht, bei denen der Linksfuß den Ball in den Strafraum flanken soll“, verrät Arthur im Gespräch den Kollegen von „FUSSBALL.DE“. In dieser Situation habe sein Trainer sie aber dazu ermutigt, das einstudierte Zusammenspiel auch bei dem Freistoß anzuwenden. Der Rest ist bekannt, die Variante führte Arthur nun ins „Aktuelle Sportstudio“.

Als Spieler bearbeitet er die linke Seite entweder in der Vierer-Kette oder auf der Außenbahn. In den letzten 5 Jahren wurde er zum Führungsspieler, arbeitete konsequent an seiner Entwicklung und durfte deshalb die Rückrundenvorbereitung beim Aktiven-Oberligateam absolvieren. Seine Teamkollegen beschreiben ihn als zuvorkommend, bescheiden, freundlich und zurückhaltend, aber auch als sehr offen und kommunikativ. Abseits des Fußballs kümmert sich der in Heilbronn wohnende FSJler für das Deutsche Rote Kreuz in Bad Rappenau um ältere Menschen.

Am Samstag absolviert er um 15.15 Uhr zunächst mit seiner Mannschaft ein Pflichtspiel, bevor er mit einer Begleitperson zum ZDF aufbricht. An einer Torwand hat er allerdings noch nicht viel Übung. Trotzdem gibt sich Gerber kämpferisch: Am Ende sollen “so viele Treffer wie es geht” in den Maschen landen. Die komplette Neckarsulmer Sport-Union drückt unserem Youngster für dieses Vorhaben fest die Daumen.

Allgemein sorgt die Jugendabteilung der Sport-Union derzeit für zahlreiche Erfolgsgeschichten. Die D-Junioren haben die Talentrunde 1 erreicht und spielen somit in der höchstmöglichen Spielklasse für diese Altersgruppe. Die Neckarsulmer C- und B-Junioren sind die einzigen überregionalen Vertreter des Unterlandes und befinden sich zur Zeit auf dem Weg in die eingleisige Verbandsstaffel. Damit ist die Neckarsulmer Sport-Union weiterhin ein attraktiver Anlaufpunkt für Talente aus dem Unterland.