SGM Ödheim/Dahenfeld – Neckarsulmer Sport-Union 2:5 (2:2)

Im 3. Mittwochabendspiel in dieser Runde ging es gegen den Tabellenzweiten, die SGM Ödheim/Dahenfeld. Da wir die ersten 2 Spiele unter der Woche verloren hatten wollten wir diesmal konzentriert zu Werke gehen. Beim Anblick der Gegner rutschte uns gleich das Herz in die Hose: Unser größter Spieler hätte beim Gegner zu den kleinen gezählt…

Das Spiel begann denkbar ungünstig für uns. Nach 2 langen Abschlägen, der Torspieler der Ödheiner schlug den Ball hinter unsere Abwehrreihen, lagen wir mit 2:0 zurück. Zweimal lief der Ödheimer Stürmer alleine auf Marvin zu und ließ ihm keine Chance. Danach fingen wir uns und kamen immer besser ins Spiel. So konnten Elias und Jay innerhalb 5 Minuten auf 2:2 verkürzen. Dies war auch der Pausenstand.

In Hälfte zwei kamen wir immer besser ins Spiel und drückten dem Gegner unseren Stempel auf. So gelang uns innerhalb von vier Minuten das Ergebnis auf ein komfortables 2:5 zu erhöhen. In dieser Fase bekommen wir einen Elfmeter gegen uns, den Marvin halten kann. Dies hat den Ödheimern dann letztendlich den Zahn gezogen.
2 Minuten vor Spielende holen wir uns noch eine völlig unnötige 5 Minutenstrafe ab. Die zahlenmäßige Überlegenheit konnten die Ödheimer aber nicht mehr nutzen.

Fazit:
Die ersten 15 Minuten haben wir uns von den langen Schlägen der Ödheimer überraschen lassen. Nach dem Rückstand haben wir uns gefangen und dem Gegener unser Spiel aufgezwungen. Nach dem gehaltenen Elfmeter war die Moral der Ödheimer gebrochen und wir gewinnen das Spiel mit 2:5.
Die Zeitstrafe beim Stand von 2:5 war natürlich total unnötig!
Jetzt sind wir Tabellenführer in der Fairplaytabelle, leider..

Quickfacts
Schiedsrichter:  Mathias Wachtler
Zuschauer: 30
Torfolge:
08.Min. 1:0 Philip Memberger
12.Min. 2:0 Philip Memberger
20.Min. 2:1 Elias Fleps
25.Min. 2:2 Jay Njoroge
55.Min. 2:3 Georgios Kotroutsos
57.Min. 2:4 Julian Gaus
59.Min. 2:5 Julian Gaus