Neckarsulmer Sport-Union  –  SGM Löwenstein Sulmtal  5:0 (2:0)

Die erste Halbzeit ist schnell erzählt. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft und haben Ball und Gegner kontrolliert! Julian und Martin stellen den Halbzeitstand mit 2:0 her. Dazu haben wir nochmal eine Handvoll hochkarätiger Chancen vergeben.

In Hälfte zwei das gleiche Bild, wir behielten in fast alle Situationen die Oberhand und schraubten das Ergebnis bis auf 5:0 in die Höhe.  Leider handeln wir uns noch eine rote Karte ein, die Sperre wird uns noch weh tun und war beim Stand von 4:0 total unnötig! Jungs, auch wenn euch der Gegenspieler beleidigt. Da gibt es im Spiel noch reichlich Gelegenheit sich zu revanchieren. Da müsst ihr gelassener werden.
Aber auch mit 10 Mann brachten wir das Spiel zu 0 nach Hause.  Das lag auch daran dass sich die Löwensteiner nach dem 4:0 aufgegeben haben und uns gewähren ließen.

Fazit:
Spielerisch haben wir da angeknüpft wo wir gegen Gundelsheim aufgehört haben. Unsere Abwehr um Luka und Chris steht immer besser und im Mittelfeld spielen wir deutlich variabler als noch vor 3 Wochen. Großer Kritikpunkt ist die Chancenverwertung! Jungs, bleibt ruhiger vor dem Tor und schiebt die Kugel kontrolliert rein. Nach Hälfte eins muss das Spiel entschieden sein, der Gegner wäre mit einem 4:0 noch gut bedient gewesen. Die rote Karte beim Stand von 4:0 war natürlich ein großer Quatsch! Da müssen wir einfach cleverer werden, vor allem wenn der Schiri direkt daneben steht.

Trotzdem, prima gelaufen. Ihr habt gekämpft und werdet immer mehr ein Team. Nun sind wir auf Schlagdistanz zu den ersten 3 Plätzen.

 

Quickfacts
Schiedsrichter:  Tobias Grab
Zuschauer: 50
Torfolge:
09.Min. 1:0  Julian
32.Min. 2:0  Martin
55.Min. 3:0  Luka
60.Min. 4:0  Georgios
79.Min. 5:0  Jay