26.09.17 - Wahl-Aktion war ein voller Erfolg: 350.- Euro an Spenden für die Kinderklinik bzw. das Kinderhospiz HN
 

Im Rahmen des Heimspiels am vergangenen Samstag gegen Weinheim haben wir unseren Zuschauern eine besondere Ticketaktion angeboten. Mit Bezug auf die einen Tag später stattgefundenen Bundestagswahlen konnten Sie auch bei uns wählen – und zwar Ihren Eintrittspreis. Ein Euro ging dabei als Spende an das Kinderhospiz Heilbronn. Um die Aktion zu unterstützen, haben dazu wir verschiedene Wahlplakate erstellt, die grafisch denen der Parteien durchaus ähnelten.

 
 

Insgesamt kam diese Aktion wirklich hervorragend an, was uns überaus freute. Nicht nur die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Besucher am Kassenhäuschen selbst begeisterten uns, sondern auch die vorhandene Spendenbereitschaft. So legten selbst unsere Besucher mit Dauerkarten bereitwillig und gerne einen Euro in unseren Spendentopf, viele sogar noch mehr. Besonders bedanken wollen wir uns bei den Besuchern, die mehr als den einen Euro gespendet hat. Ein Zuschauer gab sogar sage und schreibe 20.- Euro. Toll!

So kamen insgesamt 350.- Euro an Spenden zusammen, die wir dem Spendenverein des Kinderhospiz und der Kinderklinik „Große Hilfe für kleine Helden“ in den nächsten Tagen übergeben werden. Wir finden, dieser Betrag ist aller Ehren wert und wir möchten uns nochmals bei allen unseren Zuschauern ganz herzlich bedanken, die am Samstag ins Pichterichstadion gepilgert sind und somit ihren persönlichen Beitrag zum Erfolg unserer Aktion geleistet haben. Vielen Dank.

Auch in der Presse fand unsere „Wahl-Aktion“ übrigens positive Resonanz. So berichtete neben unseren lokalen Zeitungen Heilbronner Stimme und Echo24 unter anderem auch die Rhein-Neckar-Zeitung sehr wohlwollend darüber. Auch über die Rückmeldungen zu unseren dazu erstellten „Wahlplakaten“ waren wir sehr überrascht, diese haben sich vor allem in den sozialen Medien rasch verbreitet.