04.05.13 - "Das Finale unseres Lebens" - Rund ums Pokal-Endspiel
 
***** Gespielt wird bekanntlich in der Comtech-Arena in Großaspach. Das Stadion ist Teil des Sportparks Fautenhau, wo Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach beheimatet ist. Entstanden ist die Arena von 2009 - 2011, da das vorherige Hauptspielfeld der Großaspacher nicht den DFB-Richtlinien entsprach. Finanziert wurde der Umbau von einer Investorengruppe, der u.a. auch die Fußballprofis Mario Gomez und Aleksandar Hleb angehören. Die zunächst auf 6,5 Millionen kalkulierte Kosten erhöhten sich am Ende auf rund 10 Millionen Euro. Die Comtech Arena weist einen Zuschauerkapazität von 10.000 auf, der Rasenplatz hat eine Größe von 105 X 68 Meter. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.ct-arena.de. *****
-
-

***** Gepfiffen wird das Pokalfinale übrigens vopn einer Dame, nämlich von Christine Baitinger. Diese ist seit 1999 DFB-Schiesdrichterin und steht seit 2004 auf der FIFA-Liste. Frau Baitinger wurde dreimal zur DFB-Schiedsrichterin des Jahres gewählt und war bereits bei Welt- und Europameisterschaften im Einsatz. Bei den Männern pfeift sie bis zur Regionalliga. *****

-
-

Am morgigen Dienstag treffen zwei alte Bekannte in Großaspach aufeinandern. Unser Mittelfeldrenner Jörn Pribyl und Heidenheims Super-Torjäger Marc Schnatterer kennen und schätzen sich aus gemeinsamen Zeiten bei der SGV Freiberg. Per Facebook hatten die beiden auch im Vorfeld des Finales bereits Kontakt miteinander. "Marc hat gesagt, er habe großen Respekt vor dem, was wir in dieser Pokalsaison geleistet haben. Er freut sich sehr auf das Aufeinandertreffen", berichtet Jörn Pribyl. *****

-
-

***** Auf große Resonanz stößt das Pokalfinale allgemein im Unterland. Das äußert sich auch in der Belegung des Fanbusses. Der erste Bus war schnell belegt, deswegen haben wir flugs einen zweiten organisiert, so dass jeder interessierte NSU-Fan dem "Finale unseres Lebens" beiwohnen kann. Auch der Karten-Vorverkauf verlief bislang sehr zufriedenstellend. ******

-
-

***** Wie wir aus Heidenheim gehört haben, ist dort hingegen der Vorverkauf doch eher schleppend angelaufen. Ebenso die Berichterstattung auf der Homepage des Drittligisten. Nur ein knapp gehaltener Bericht verkündet Stand gestern Abend vom heutigen Finale. Auf der Facebook-Seite des FCH ist wenigstens eine Ankündigung per Banner geschaltet - allerdings ohne dabei auch nur unseren Vereinsnamen zu erwähnen… nunja… vielleicht wissen sie ja nach dem Abpfiff gegen welchen Verein sie da in Großaspach angetreten sind. *****

-
-
***** Große Wellen schlägt auch diesmal wieder unsere Hiphop-Hymne von unserem allseits geschätzten Rapper und "könig von Heilbronn" Thomas "Brockmaster B." Brock. Logisch, dass jeder NSU.Fan sich die Finalhymne zur Einstimmung auf der Fahrt nach Großaspach nochmals reinzieht. Auch im Stadion selbst wird der Song zu hören sein. Brockmaster wird übrigens morgen selbst in Großaspach vor Ort der NSU die Daumen drücken, was uns natürlich besonders freut. Aber hey, Brock, zieh bitte auch Dein NSU-Trikot an :-) *****