09.05.13 - Das Sport-Union-Fotoalbum vom "Finale unseres Lebens"
 
Wie versprochen öffnen wir zum Abschluss unsere Pokal-Berichterstattung noch unser ganz perönliches Sport-Union-Fotoalbum vom WFV-Pokalfinale zwischen unserer NSU und dem 1. FC Heidenheim. Es war ein unvergesslicher Abend, der nach großem Neckarsulmer Willen und Kampf mit einer 3:1-Sieg für den FCH endete. Doch unsere Jungs haben sich trotzdem in die Geschichtsbücher eingetragen, denn für immer werden Sie als Endspielgegner in der Saison 2012/13 aufgeführt sein. Den 2. Platz im diesjährigen Pokalwettbewerb kann uns keiner mehr nehmen...
 
Auf der Hinfahrt: Das Video vom "Wunder von Neckarsulm", dem Halbfinalsieg gegen Ulm
Ankunft in Großaspach
Unsere Jungs in freudiger Erwartung
Auf dem Weg zur Kabine
Matze Höck wpllte zuerst wohl gleich in die Gaststättet :-)
Auch Neckarsulmer Fans waren schon da
Unser Vorstand Rolf Härdtner drückte uns vor Ort die Daumen
Blick auf die Haupttribüne
Gute Stimmung im NSU-Block
Großaspachs Trainer Rüdi Rehm und Marc Schmerbeck von der Hohenloher Zeitung
Auch unser OB drückte uns vor Ort die Daumen. Danke Herr Scholz.
Und unser Edelfan zeigte seine Sympathie per Fanschal: Innenminister Reinhold Gall
Die Beschriftung unserer Kabine
Die neuen Trikots - ein Augenschmaus
Alessandro Reinecke
Strahlt Optimismus aus: Unser Spartenleiter Klaus-Dieter zur Linden
Unser Trikots - der Anlass wurde gleich mit beflockt
Unsere Jungs begehen erstmals den Platz
Unser Captain Dimi Gerlach
Abwehrrecke Enzo Romano
Da steht der Pott
Steffen Elseg mit dem Pokal
Auch unser Teamarzt Dr. Boris Brand reckte ihn in die Höhe
Marco Merz im Gespräch mit Frank Schmidt, Trainer des 1. FC Heidenheim
Aydin Cengiz fotografiert den Pott
Timo Bötttjer begrüßt seinen Trainerkollegen
Unser JUngs bei der Platzbegehung, die Nervosität steigt
Aydin und Marco... und der Pott
Auch Schaafi und Jörn machen Erinnerungsbilder
KD und sein neuer Freund
Blick auf die noch leere Comtech Arena
Marc Schnatterer und Jörn Pribyl im Gespräch
Irgendwann kriegen wir Dich schon noch...
Sieht schon schön aus dieser Pokal, ober nun für immer in Heidenheim bleibt?
Marco hängt den Pott in die Kabine
Umziehen fürs Finale
Timo hält seine Ansprache
Da ist das Ding!
Unsere Jungs lauschen Timos Worten
... und Marco studiert die Aufstellung
In der Kabine
Beim Warmmachen
Die ersten Fans sind da
Stimme Redakteur Florian Guber im Talk mit Marco Merz
Taktische Endbesprechung mit Marco und Timo
NSU-Fans
Auch unser Hauptsponsor war da und hat uns unterstützt, danke Helmut Zartmann
Auch im Gästefanblock waren Neckarsulmer
Der Blick des Tages
Das waren bis Dienstag Abend die Pokal-Glücksschuhe unseres Physios Ronny Wagner
Timo hier mit etwas skeptischem Blick
Schaafi schaut da schon optimistischer
Das Schiedsrichter-Gespann
Der Weg raus auf den Rasen
Unsere Fans - ihr wahrt einfach Klasse! Danke für Eure Unterstützung
Unsere Fans
Auch der NSU-Wirt war anwesend
Applaus für unser Tor zum 1:3
Standing Ovations
Einlaufen zum Finale
Unsere Jungs
Abklatschen vor dem Anpfiff
Unsere Bank
Dimi und Marc bei der Platzwahl
Der NSU-Kreis vor unseren Fans
Der ebenfalls lautstarke Heidenheimer Anhang
Blick auf die Haupttribüne
Marco Merz
Timo
Die Heidenheimer Fans
Der schöne Heidenheimer Wimpel
Und nach dem Abpfiff ging es zu den Fans
Tolle Leistung, Jungs
Ihr für uns - und wir für Euch
Viel Applaus für die NSU
Was für ein Bild! Traumhaft!
Danke!
Die beiden Spieler des Matches: Marcel Susser und Marc Schnatterer
Marcel Susser wird geehrt
Marco Merz im Gespräch mit unserem Geschäftsführer Edgar Klaiber
Unser Vorstand Rolf Härdtner
Erschöpft aber dennoch glücklich ob des Erreichten: Unser Team
Kurz vor der Siegerehrung
Dimi bekommt die Medailler
...und eine Urkunde
Schade, wir hätten den Pott gerne mitgenommen
... dennoch überwigt der Stolz auf das Erreichte. Und das zu recht!
OK, ihr habts verdient, liebe Heidenheimer.
Die Medailler baumelt um die Hälse.
Unsere Pokalhelden
Ein ershöpfter Enzo Romano
Das Schiedsrichter-Gespann
Und der Bier-Sponsor füllte die Krüge
Wir sind stolz auf Euch!
Gruppenild mit den Heidenheimern
Marco mit dem Spielball
 
Der Lohn - die Medaille!
Die Heidenheimer hatten unser Team genau analysiert - und den Zettel nach dem Spiel in der Kabine vergessen... wir haben ihn uns geschnappt. Er bekommt ein Ehrenplatz im Sport-Union-Museum.