11.10.17 - Bissingen vs. NSU: Heißes Regions-Derby am Bruchwald
 

Unser Auswärtsspiel am kommenden Samstag hat Gänsehaut-Potential: FSV 08 Bissingen vs. Neckarsulmer Sport-Union, ein Kräftemessen, das die letzten Jahren immer von besonderer Intensität, aber auch von einem hohen Niveau geprägt war. Da auch noch Derbycharakter mit im Spiel ist, wird unser Gastspiel am Bruchwald allgemein mit Spannung erwartet.

 
 

Nimmt man die Tabelle der letzten Saison als Maßstab, dann treffen am kommenden Samstag der Oberliga-Zweite und der Oberliga-Dritte aufeinander. Und auch in dieser Saison könnten beide Teams wieder eine gehörige Portion mitreden, in den Top 5 des Baden Württembergischen Fußball-Oberhauses

Der FSV Bissingen liegt aktuell auf dem 7. Platz zwar noch in Lauerstellung, doch n
immt man die Anzahl der bisherigen Niederlagen als Maßstab, so ist der FSV Bissingen zusammen mit dem Bahlinger SC das Topteam der Liga. Lediglich einmal in den bisherigen 10 Saisonspielen musste das Team von Trainer Andreas Lechner den grünen Rasen als Verlierer verlassen. Einzig das daneben auch fünf Unentschieden in der Bissinger Statistik stehen, verhinderte schon jetzt eine Spitzenplatzierung der Nullachter. Doch Sport-Union-Coach Thorsten Damm ist sicher: „Bei Bissingen ist es ähnlich wie bei Freiberg. Je länger die Saison dauert, umso weiter vorne in der Tabelle werden sie zu finden sein. Deswegen darf man den FSV auch nicht bereits abschreiben im Titelkampf, sie selbst werden das definitiv nämlich auch nicht tun.“

Überraschend positiv läuft es bislang für unsere Sport-Union. Trotz zahlreicher namhafter Abgänge vor der Saison steht das Damm-Team aktuell auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz, hat dabei sogar Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Und das, obwohl wir bereits gegen vier der aktuellen sechs Liga-Topteams gespielt haben. „Stand jetzt ist das in der Tat positiv“, freut sich auch Thorsten Damm. „Aber die Saison ist noch immer jung und man sollte erst dann ein seriöses Zwischenfazit ziehen, wenn man die „Was ist wenn…“-Fragen beantworten kann: Also was ist wenn wir die erste Krise haben? Was ist wenn unsere Schlüsselspieler eventuell in ein Leistungs-Loch fallen?“

Nichtsdestotrotz kann man der Neckarsulmer Sport-Union 2017/18 trotz des personellen Aderlasses bereits jetzt eine positive Weiterentwicklung attestieren. „Stand jetzt sind wir zufrieden, die Entwicklung kann aber noch weitergehen, sofern wir hungrig bleiben. Aber die Saison ist, wie bereits erwähnt, noch lang", so Thorsten Damm.

Doch darauf baut bestimmt auch unser Gastgeber aus Bissingen, der natürlich möglichst schnell zur Spitzengruppe aufschließen möchte. Und dass die Nullachter die Fähigkeiten dazu besitzen, davon konnten wir uns bereits bei der Niederlage nach Elfmeterschießen im WFV-Pokalspiel vor drei Monaten überzeugen. Was die Bissinger dort in der ersten Hälfte gespielt haben war vielleicht die beste Leistung einer unserer Gegner in dieser Spielzeit überhaupt. Dass der FSV eher ein wenig schleppend in die Saison gefunden hat, darf also nicht über das Potential der Gastgeber hinwegtäuschen.

Liebe Fans der Sport-Union, nutzen Sie doch die kürzeste Entfernung zu einem unserer Gegner in der gesamten Oberliga und unterstützen Sie die Pichterich-Elf nächsten Samstag in Bissingen. Der Anpfiff im Stadion am Bruchwald erfolgt um 15:30.