31.08.17 - NSU-Jugendfußballcamp: TAG 4
 

Ganz im Zeichen Hoffenheims stand der 4. Camp-Tag. Der Hofeexpress war im Pichterichstadion. Morgens um 7.OO Uhr beim Aufbau schien noch die Sonne, aber dicke Wolken kündigten wenig Gutes an. Kurz vor Beginn des Tagesprogrammes, kam er dann - der vorausgesagte Sommerregen. Es goss aus allen Kübeln. Was tun? Optimistisch bleiben. Damit lag man richtig - bis Ende der Veranstaltung fiel kein Regentropfen mehr. Das Eventteam der TSG Hoffenheim war bestens präpariert. Nach einem Aktivierungsprogramm absolvierten die Campteilnehmer ein Quiz und Reaktionsspiele, sie testeten ihre Schussstärke und ihre Geschicklichkeit beim Tischfußball. Dazwischen hatten die Camptrainer Fußballwettbewerbe durchgeführt. Wie immer fanden die Pausensnacks mit Obst und das Mittagessen den Geschmack der Kinder und Jugendlichen. Am Ende des Tages gab es dann noch kleine Gastgeschenke des Bundesligisten für jedes Kind und eine Verlosung wurde durchgeführt. Ein Geburtstagsset mit Girlanden und Wimpel der TSG gewann Finn Litterer. Tobias Sebetic durfte sich über ein T-Shirt und einen Wimpel freuen. Den Hauptgewinn gewann Kerem Akcim, der 2 Eintrittskarten zum Bundesligaspiel der TSG gegen Hetha BSC Berlin gewann. Einige Kinder konnten nur mit Mühe ihre Enttäuschung verbergen, aber im nächsten Jahr kann ein neuer Anlauf unternommen werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Offizieller Förderer: