28.06.18 - Am Sonntag Aufstiegsrelegation Teil 2 für unsere A-Junioren
 

Am kommenden Sonntag bestreiten unsere A-Junioren den zweiten Teil der Aufstiegs-Relegation in die Verbandsstaffel. Um 11 Uhr verteidigt unsere Elf dabei in Feuerbach einen 4:1-Vorsprung, den sie sich im Hinspiel am vergangenen Wochenende auf dem Pichterich erarbeiten konnte.

 

So heißt es nun am Sonntag also ein letztes Mal 90 Minuten lang alles geben für das große Ziel „Aufstieg“. Klar ist allerdings, dass die Begegnung im Stuttgarter Norden trotz des 4:1-Hinspielsieges definitiv kein Spaziergang wird. Denn zum einen hat die erste Partie durchaus gezeigt, welch Qualitäten das Team der Sportvereinigung Feuerbach besitzt, zum anderen gelten die „Talkrabben“ als sehr heimstark. So erwartet auch NSU-Trainer Nico Kiesel ein hart umkämpftes Spiel: „Wir haben noch nichts erreicht. Das Rückspiel wird schwer genug, da erwarte ich eine ganz andere Feuerbacher Truppe. “ Unsere Jungs müssen also auf der Hut sein in Feuerbach, denn die Gastgeber werden mit großer Offensivpower an den Start gehen und verfügen über zahlreiche schnelle und wendige Spieler im Angriffsbereich. Zudem ist ein lautstarkes und enthusiastisches Publikum zu erwarten.

Dieser Weg wird für unsere Jungs also kein leichter sein. Doch andererseits besitzt auch unsere Elf ihre Qualitäten und konnte diese in dieser Spielzeit auch schon diverse Male demonstrieren. Für Spannung und hochklassigen Jugendfußball scheint allemal garantiert zu sein. Über zahlreiche Neckarsulmer Zuschauer-Unterstützung würden sich unsere A-Junioren sehr freuen.

Hier noch der Modus der Aufstiegsspiele:
Der Aufsteiger in die Verbandsstaffel wird in Hin- und Rückspiel ermittelt. Die Auswärtstore-Regelung findet dabei KEINE Anwendung, es geht rein um die Tordifferenz. Sollte unsere NSU also entweder gewinnen, unentschieden spielen oder mit höchstens zwei Tore Unterschied verlieren, wäre der Aufstieg perfekt. Bei einer Niederlage mit drei Toren Unterschied, egal wie hoch, würde im Anschluss an die reguläre Spielzeit ein sofortiges Elfmeterschießen stattfinden. Sollte Feuerbach mit mehr als drei Toren gewinnen, steigen diese in die Verbandsstaffel auf.

Offizieller Förderer: