01.12.16 - NSU am Samstag in Spielberg -
Sportdirektor Marco Merz im Interview: "Das Beste zum Schluss"

Am kommenden Samstag geht nun also dieses aus Neckarsulmer Sicht sportlich so erfolgreiche Fußball-Jahr 2016 endgültig zu Ende. Doch das letzte Oberliga-Spiel hält noch einmal eine große Herausforderung bereit, tritt die Sport-Union doch beim SV Spielberg an, der seit sage und schreibe zehn Spielen unbesiegt ist. Das Team aus dem Karlsbader Teilort hat sich damit nach durchwachsenem Start bis auf Platz sechs vorgearbeitet. Schon im Hinspiel bei unserer 2:3-Niederlage waren die Stärken der Spielberger Elf klar zu sehen: Das Team von Trainer Peter Hogen verfügt über ein ungemein geschlossenes Mannschaftsgefüge und ist eines der am dynamischsten nach vorne spielenden Teams der kompletten Oberliga...

 

01.12.16 - Unterländer Sportlerwahl: Vote for the Union!
VOTE FOR THE UNION! Die Frist bis zum Ende der Stimmenabgabe neigt sich ganz langsam dem Ende entgegen. Noch bis zum 15.12. können Sie bei der Unterländer Sportlerwahl für unser Team abstimmen. Das NSU-Oberliga-Team wurde in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" nominiert und wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie uns dabei mit Ihrer Stimme unterstützen würden. Um zu erfahren, wie Sie für uns abstimmen können, klicken Sie einfach auf den Button "mehr". ...

 

30.11.16 - NSU II: Am Sonntag Spitzenspiel gg. Amorbach
Den kommenden Sonntag sollten sich alle NSU-Fans rot im Kalender markieren, steht doch das ultimative Spitzenspiel der Kreisliga A 2 auf dem Programm. Es duellieren sich dabei die beiden punktgleichen Führenden, unsere Neckarsulmer Sport-Union II sowie der SC Amorbach. Seit Wochen marschieren diese beiden Kontrahenten dem Verfolgerfeld tabellarisch im Gleichschritt vorneweg: Gewinnt die NSU, dann gewinnt auch der SCA, gewinnt der SCA, dann gewinnt auch die NSU. Nun stehen sich die beiden aktuellen Ausnahmeteams der Liga also am letzten Spieltag in diesem Jahr im direkten Duell gegenüber...

 

28.11.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Balingen 1:1
(c) Schwarzwälder Bote vom 28.11.16
Auch im zweiten Rückrunden-Revanchespiel reichte es für die Fußballer der TSG Balingen beim 1:1 im Gastspiel bei der Neckarsulmer Sportunion nur zu einem Punkt. Dennoch verteidigten die Eyachstädter den dritten Tabellenplatz in der Oberliga Baden-Württemberg.
Während nach dem 1:1 der TSG im Derby gegen den SSV Reutlingen der Gäste-Coach Jochen Class noch von einem "Ergebnis, mit dem beide Trainer nicht leben können", sprach, fiel die Spielbewertung seines Neckarsulmer Kollegen Thorsten Damm nach dem 1:1 gegen Balingen anders aus...

 
27.11.16 - Sport-Union TV presents:Neckarsulmer SU - TSG Balingen
 
 

25.11.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Balingen
(c) Schwarzwälder Bote vom 25.11.16
Richtig zur Sache ging es im Hinspiel zwischen der TSG Balingen und Neckarsulm, das die Gäste 4:3 gewannen. Nun wollen die Eyachstädter bei der Sportunion den Spieß umdrehen.
Der nächste Kracher wartet auf die Oberliga-Kicker der TSG Balingen im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde in Neckarsulm. Mit dem Neuling haben die Eyachstädter noch eine Rechnung offen. Denn das Hinspiel verlor die TSG trotz dreimaliger Führung am Ende noch mit 3:4. "Wir haben diese Niederlage nicht vergessen", sagt Balingens Cheftrainer Ralf Volkwein...

 

24.11.16 - "NSUlive" - Ausgabe 10 zum Download
Alles zum Spiel gegen die TSG Balingen
Am kommenden Samstag (Anpfiff: 14:30) steht unser letztes Oberliga-Heimspiel im Jahr 2016 auf dem Programm. Wir erwarten dabei den aktuellen Tabellendritten TSG Balingen, ein absolutes Spitzenteam. Mit den Eyachstädtern treffen wir auf die aktuell wohl formstärkste Oberliga-Mannschaft, die zuletzt u.a. Tabellenführer SC Freiburg II mit 2:0 bezwingen konnte. Unsere Jungs stehen also erneut vor einer großen Herausforderung.
Das aktuelle Stadionheft zu diesem Spiel könnt Ihr Euch im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

22.11.16 - Unser Dankeschön für Ihre grandiose Unterstützung!
Am Samstag gegen Balingen Gratis-Glühwein / -Punsch für alle Besucher
Mit dem letzten Heimspiel am kommenden Samstag gegen das Spitzenteam der TSG Balingen neigt sich ein aufregendes und sportlich sehr erfolgreiches Jahr für unsere Sport-Union dem Ende entgegen. Wir möchten daher die Gelegenheit nutzen und Ihnen, liebe Zuschauer, für Ihre Treue und Ihre tolle Unterstützung im Jahr 2016 herzlich zu danken. In den letzten Monaten ist eine enge Bande zwischen unserem Team und den Fans entstanden; ein tolles Miteinander, was uns natürlich überaus erfreut. Daher erhält jeder erwachsene Besucher am Samstag im Rahmen des Spiels als kleines Dankeschön einen Glühwein gratis. Für unsere kleinen Fans halten wir leckeren Punsch (natürlich alkoholfrei) bereit. Einen entsprechenden Frei-Bon erhalten Sie an unserer Tageskasse.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen, lassen Sie uns ein letztes Mal in diesem Jahr einen tollen Fußball-Nachmittag zusammen im Pichterichstadion verbringen und unser Team feiern und unterstützen.

 

21.11.16 - So sah es der Gegner: Pforzheim vs. NSU 2:1
(c) Pforzheimer Zeitung vom 21.11.16
Der erste Rückrundenspieltag der Fußball-Oberliga war ganz nach dem Geschmack des 1. CfR Pforzheim: Als einziges von den fünf oberen Teams holte die Goldstadt-Kicker am Samstag drei Punkte: In einer – so CfR-Trainer Teo Rus – „Schlammschlacht auf unserem Platz“ gewannen sie 2:1 (0:0) gegen die Neckarsulmer Sportunion.
Minute 9: CfR-Schlussmann Manuel Salz klopft sich am Pfosten intensiv den Matsch von der Sohle – und rutscht beim folgenden Abstoß dennoch aus...

 
20.11.16 - Sport-Union TV presents: 1. CfR Pforzheim - Neckarsulmer SU
 
 

18.11.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel in Pforzheim
(c) Pforzheimer Zeitung vom 18.11.16
Pforzheim. Seit fünf Spielen ist der 1. CfR Pforzheim ohne Sieg in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. Vier Unentschieden und die 0:1-Niederlage gegen Spitzenreiter SC Freiburg II stehen seit dem 7. Oktober auf der Liste. Höchste Zeit für einen Dreier, sagen sich deshalb die Verantwortlichen beim Club für Rasenspiele. Der kommende Gegner ist allerdings alles andere als ein Aufbaugegner. Am Samstag kreuzt die Neckarsulmer Sport-Union zum Start der Rückrunde im Stadion Holzhof auf (14.30 Uhr)...

 
 

16.11.16 - Vor dem Spiel am Samstag in Pforzheim -
Marcel Busch im Interview

Am kommenden Samstag steht bereits der erste Rückrundenspieltag der Oberliga auf dem Programm. Unsere Neckarsulmer Sport-Union steht dabei vor einer ambitionierten Aufgabe und tritt beim aktuellen Tabellenfünften 1. CfR Pforzheim an, dem vor der Saison durchaus Außenseiterchancen auf die Meisterschaft eingeräumt wurde. Ob es für den CfR nach ganz vorne reichen wird ist noch nicht absehbar, doch zweifellos spielen die Pforzheimer eine ambitionierte Saison und bestätigten damit insgesamt den Anspruch eines Spitzenteams. Aktuell stehen die Gastgeber auf dem fünften Rang, weisen zwei Punkte und ein Spiel weniger als unser Team auf, das mit 29 Punkte einen Rang besser platziert ist...

 

14.11.16 - So sah es der Gegner: NSU vs. Hollenbach 2:0
(c) Hohenloher Zeitung vom 14.11.16
Irgendwie gleichen sich die Spiele des FSV Hollenbach in den letzten Wochen. Der Oberligist hält mit dem Gegner mit, doch es fehlt der letzte Tick. Nur wenige Chancen werden kreiert. Nur wenige Möglichkeiten des Gegners werden zugelassen, doch dieser nutzt sie eben. So auch beim der 0:2-Niederlage in Neckarsulm am Samstag. Es war das letzte Spiel der Vorrunde – bis auf die Nachholpartie gegen den Bahlinger SC im Dezember. 16 Punkte sind da kein Ruhekissen. Die Hollenbacher stehen nun in den ersten Rückrundenpartien in diesem Jahr etwas unter Zugzwang...

 
13.11.16 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU vs. FSV Hollenbach
 
 

11.11.16 - So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Hollenbach
(c) Hohenloher Zeitung vom 11.11.16
Jede Serie endet irgendwann. Das hat Oberligist Neckarsulmer Sport-Union zuletzt erkennen müssen. Nach sieben Spielen ohne Niederlage - mit fünf Erfolgen und zwei Unentschieden - ist der Aufsteiger punktlos aus Reutlingen heimgekehrt. "Wir haben nicht schlecht, aber dem Gegner in seine Stärken gespielt, waren bei eigenem Ballverlust hinten zu offen, daraus müssen wir unsere Lehren ziehen", blickt NSU-Trainer Thorsten Damm auf die 0:1-Pleite zurück. Auch für den FSV Hollenbach bedeutete der zurückliegende Spieltag das Ende einer Serie. ...

 

09.11.16 - "NSUlive" - Ausgabe 09 zum Download
Alles zum Spiel gegen den FSV Hollenbach
Am kommenden Samstag (Anpfiff: 14:30) steht unser vorletztes Oberliga-Heimspiel im Jahr 2016 auf dem Programm. Wir erwarten dabei den FSV Hollenbach, einen etablierten Oberligisten, der in den letzten Wochen immer besser in Fahrt gekommen ist, so besiegte der aktuelle Tabellen-Fünfzehnte am letzten Samstag den hoch eingeschätzten FV Ravensburg. Das wird also erneut eine schwere Aufgabe für unser Team, das wie schon gegen Freiburg wieder auf zahlreiche Zuschauer-Unterstützung hofft.
Das aktuelle Stadionheft zu diesem Spiel könnt Ihr Euch im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines