22.02.17 - Schwerer geht es kaum: Am Samstag in Bissingen
Geschätzte 3000 Meter legte Thomas Leberer zurück, lief 90 Minuten lang auf und ab, ließ sich auch von den Begrenzungslinien der Coaching-Zone nicht aufhalten, motivierte lautstark und dirigierte vor allem in der Schlussphase emotional seine Spieler. Doch alle Mühen waren umsonst. Der Cheftrainer des SV Oberachern hatte vieles richtig gemacht, selbst Tore schießen kann er aber nicht. Am Ende stand eine bittere 1:2-Niederlage beim neuen Tabellenvierten Neckarsulmer Sport-Union. So aufgewühlt wie in den letzten Spielminuten, so ruhig und sachlich präsentierte sich Leberer nach dem Abpfiff, ...

 

20.02.17 -So sah es der Gegner: NSU vs. Oberachern 2:1
(c) "Baden Online" vom 20.02.17

Geschätzte 3000 Meter legte Thomas Leberer zurück, lief 90 Minuten lang auf und ab, ließ sich auch von den Begrenzungslinien der Coaching-Zone nicht aufhalten, motivierte lautstark und dirigierte vor allem in der Schlussphase emotional seine Spieler. Doch alle Mühen waren umsonst. Der Cheftrainer des SV Oberachern hatte vieles richtig gemacht, selbst Tore schießen kann er aber nicht. Am Ende stand eine bittere 1:2-Niederlage beim neuen Tabellenvierten Neckarsulmer Sport-Union. So aufgewühlt wie in den letzten Spielminuten, so ruhig und sachlich präsentierte sich Leberer nach dem Abpfiff, ...

 
19.02.17 - Sport-Union TV presents: Neckarsulmer SU vs. SV Oberachern
 
 

17.02.17 -So sieht es der Gegner: Vor dem Spiel gg. Oberachern
(c) Homepage SV Oberachern vom 16.02.17

Eigentlich war man beim Oberligisten SV Oberachern ganz zufrieden mit dem Verlauf der Vorrunde. Ganze vier Niederlagen standen nach 17 Spielen zu Buche und hätte man sich nicht in sieben Partien die Punkte nur geteilt, wäre da noch viel mehr möglich gewesen. Doch dann setzte es zu Beginn der Rückrunde drei Niederlagen gegen die ambitionierten Teams von KSC II, Freiburg II und Reutlingen und schon rückte die Abstiegszone vor der langen Winterpause in bedrohliche Nähe. Viel Zeit für einen längeren Winterschlaf blieb nicht. Sechs harte Wochen der Vorbereitungszeit mit zahlreichen Testspielen standen auf dem Programm...

 

16.02.17 - "NSUlive" - Ausgabe 11 zum Download
Alles zum Spiel gegen den SV Oberachern
Am Samstag rollt in der Oberliga bereits wieder der Ball. Um 15:00 erwarten wir zum ersten Heimspiel im Jahr 2017 den SV Oberachern auf dem Pichterich. Die Gäste aus der Ortenau belegen aktuell den 13. Platz, sind aber vom Potential her erheblich stärker einzuschätzen. Dies mussten wir im Hinspiel bei der 1:3 Niederlage bereits erfahren. Eine spannende Begegnung scheint am Samstag also garantiert.
Das aktuelle Stadionheft zum Spiel könnt Ihr Euch wie immer im PDF-Format downloaden.
Hier klicken zum Download unseres Stadionmagazines

 

13.02.17 - "We are ONE Unterland" –
Freikarten-Aktion zum regionalen Fußballstart 2017 am Samstag in NSU

Kickoff 2017 in Neckarsulm! Bei uns rollt der Ball in der Region (zumindest was Punktspiele angeht) zuerst. Wenn wir am kommenden Samstag, den 18.02.17 den SV Oberachern zum ersten Oberliga-spiel des Jahres auf den Pichterich erwarten, erwacht auch das Unterland aus dem Fußball-Winterschlaf. Und um dieses Ereignis gebührend mit möglichst der kompletten (Fußball-) Region zu feiern, haben wir für diese Begegnung eine Freikarten-Aktion ins Leben gerufen. So erhält jeder Fußballclub aus dem Unterland auf Wunsch bis zu 11 Freikarten für das Oberachern-Spiel...

 

11.02.17 - NSU mit 2:2-Remis im letzten Testspiel in Neckarrems
Unser Oberliga-Team kam heute im letzten Testspiel vor dem Punktspielauftakt am kommenden Samstag bei Verbandsligist zu einem 2:2-Unentschieden. Die Gastgeber begannen stark und gingen mit 2:0 in Führung,kKurz vor dem Seitenwechsel verkürzte Bogdan Müller auf 1:2. In der zweiten Hälfte zeigte das Team von NSU-Trainer Thorsten Damm eine deutliche Leistungssteigerung und kam durch Ouadie Barini noch zum 2:2-Ausgleich. Thorsten Damm zog ein gemischtes Fazit: "Wir haben heute zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen. In der ersten Hälfte haben wir versucht,etwas defensiver zu stehen, was uns aber nicht gut gelungen ist. Im zweiten Durchgang waren wir dann aktiver und kamen dadurch auch besser ins Spiel."

 

11.02.17 - Am heutigen Samstag letztes Testspiel in Neckarrems
Der Saison Re-Start rückt näher, noch sieben Tage, dann wird auf dem Pichterich wieder um Oberliga-Punkte gespielt. Vor dem Auftaktmatch der NSU gegen den SV Oberachern findet am heutigen Samstag allerdings noch das letztes Neckarsulmer Testspiel beim VfB Neckarrems statt. Das Team vom Hummelberg war in der Verbandsliga stets so etwas wie unser Angstgegner,der uns immer alles abverlangt hat. Das Team von Trainer Markus Koch spielt heuer erneut eine ganz starke Verbandsliga-Saison und ging als Tabellenfünfter in die Winterpause - ein interessantes Testspiel scheint also garantiert. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz in Neckarrems ist am heutigen Samstag um 14:30 Uhr.

 

08.02.17 - 1:3-Niederlage in Zuzenhausen
Unser Oberliga-Team tut sich in der Vorbereitung auf die Rückrunde weiterhin schwer. Auch gegen den nordbadischen Verbandsligisten FC Zuzenhausen gab es eine Niederlage; die Truppe von NSU-Trainer Thorsten Damm unterlag am gestrigen Dienstag Abend mit 1:3. Den Neckarsulmer Treffer erzielte Auslands-Rückkehrer Torben Hierl.
Das letzte Vorbereitungspartie vor dem ersten Punktspiel gegen Oberachern bestreitet die Sport-Union am kommenden Samstag beim Verbandsligisten VfB Neckarrems.

 

06.02.17 - Am Dienstag Testspiel beim FC Zuzenhausen
Am morgigen Dienstag absolviert unser Oberliga-Team sein vorletztes Testspiel beim FC Zuzenhausen. Die Begegnung gegen den Verbandsligisten kann getrost als "Klassiker" kategorisiert werden, denn seit vielen Jahren zählt "Zuze" zum festen Bestandteil unserer Testspielgegner - egal ob im Sommer oder im Winter. Natürlich auch in diesem Jahr wieder und unser Team trifft dabei auf einen starken Gegner, der vor zwei Tagen Oberligist SV Spielberg mit 3:2 bezwingen konnte. Nach den beiden hohen Niederlagen gegen Regionalligisten in der vergangenen Woche dürfte der Fokus bei unserem Team vor allem darauf liegen, wieder eine gesunde Mischung zwischen kompakter Defensive und torgefährlicher Offensive zu demonstrieren. Der Anpfiff in Zuzenhausen erfolgt am Dienstag um 19:30.

 

05.02.17- Auch in Nöttingen deutliche Niederlage für die NSU
Am gestrigen Samstag bestritt unser Oberliga-Team das zweite Testspiel gegen einen Regionalligisten binnen vier Tagen. Nach dem 0:5 bei der TSG Hoffenheim II, war die Sport-Union allerdings auch gestern beim FC Nöttingen ohne Chance und unterlag mit 0:4. Abermals brachten zwei individuelle Neckarsulmer Fehler den Gegner bis zur Pause mit 2:0 in Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel vergaben Steffen Elseg und Marcel Busch zwei gute Einschussmöglichkeiten zum Anschlusstreffer, ehe die Nöttinger mit zwei weiteren Toren den auch in dieser Höhe verdienten 4:0-Endstand herstellten. NSU-Trainer Thorsten Damm war nach der zweiten heftigen Niederlage in kurzer Zeit daher auch alles andere als zufrieden...

 

03.02.17 - NEWS: Testspiel, Leo Wallmann verletzt, Sportlerwahl
*** Das nächste interessante Testspiel bestreitet unsere Sport-Union am morgigen Samstag beim Regionalligisten FC Nöttingen. Der Anpfiff auf dem dortigen Kunstrasen erfolgt um 14:00 Uhr. *** Schlechte Nachrichten von Leander Wallmann. Unser Keeper hat sich vor wenigen Tagen beim Warmmachen vor dem Testspiel gegen den FV Brühl das Knie verdreht, und riss sich dabei das Innenband. Aktuell trägt „Leo“ eine Schiene und ist auf Krücken unterwegs. Unser Schlussmann wird vermutlich vier bis sechs Wochen ausfallen. Wir wünschen gute Besserung. *** Wie im Rahmen des gestrigen „Fest des Sports“ bekannt wurde, belegte unser Oberliga-Team bei der Wahl zur Unterländer Mannschaft des Jahres 2016 den 5. Platz. Wir bedanken uns sehr herzlich bei jedem, der für uns gestimmt hat. Gewinner der Wahl wurden die Handball-Damen der Sport-Union. Hierfür herzlichen Glückwunsch. ***

 
 

02.02.17 - 0:5 - NSU chancenlos bei 1899 Hoffenheim II
0:5 vor anderthalb Jahren gegen die Profis - nun auch 0:5 gegen die U23: Eine deutliche Niederlage musste unser Team im gestrigen Testspiel bei Regionalligist 1899 Hoffenheim II hinnehmen. "In der Höhe tut das schon ein wenig weh, ist aber auch dem Fakt geschuldet, dass wir versucht haben, uns aktiv am Spiel zu beteiligen", so NSU-Coach Thorsten Damm. Denn dadurch bildeten sich immer wieder Räume für die starke Hoffenheimer Offensive. Bis zur 31. Minute hielt die NSU dabei hinten die Null, danach traf 1899 bis zur Pause gleich dreimal, jeweils begünstigt durch individuelle Fehler der NSU. "Wir wussten, das ist kein No-Name-Gegner, der einiges zu bieten hat"; analysierte Thorsten Damm. Sportdirektor Marco Merz beschrieb das beeindruckende Passspiel des Regionalliga-Fünften wie folgt: "Das sah teilweise aus wie auf der Playstation." Bekanntester Akteur der Kraichgauer war der Ex-Ingolstädter Profi Danilo, der in Hoffenheim nach langer Verletzung versucht, ein Comeback zu starten.

 

01.02.17 - 3:0-Sieg gegen Lauffen - heute gegen Hoffenheim II
Im zweiten Testspiel kam unser Oberliga-Team am gestrigen Dienstag zu einem 3:0-Erfolg gegen Bezirksligist Spf. Lauffen. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten brachten Bogdan Müller (21. Minute) und Marvin Leonhardt (35.) die NSU bis zur Halbzeit mit 2:0 in Führung. Marc Schneckenberger ließ in der 80. Minute den Treffer zum 3:0-Endstand gegen stark spielende Lauffener folgen. Besonders erfreulich: Nach seinem Auslandsaufenthalt kam Torben Hierl gestern zu seinem Comeback im Neckarsulmer Trikot. Herzlich willkommen zurück, Torben.
Am heutigen Mittwoch bestreitet unser Team auf dem Kunstrasenplatz in Zuzenhausen das nächste Testspiel gegen Regionalligist TSG Hoffenheim II. Der Anpfiff erfolgt um 19:00.

 

30.01.17- Vorbereitungsphase - Jetzt kommen die Testspiele
Exakt 18 Tage läuft inzwischen die Vorbereitung unseres Oberliga-Teams auf den zweiten Teil der Oberliga-Saison 2016/17. Nimmt man den Punktspielauftakt am 18.02. gegen Oberachern ist also quasi Halbzeit des winterlichen Konditionsbolzens. Da wird es natürlich Zeit, dass endlich auch Testspiele dem Trainingsalltag Abwechslung verleihen. Am Samstag hat es leider noch nicht geklappt, die eigentlich geplante Partie gegen den Regionalligisten TSG Hoffenheim II musste aufgrund Personalsorgen der Kraichgauer abgesagt werden. Allerdings steht ein kurzfristiger Nachholtermin fest, bereits am kommenden Mittwoch soll die Begegnung in Zuzenhausen nachgeholt werden (Anpfiff: 19:00)...

 

29.01.17 - 5:0-Sieg zum Testspielauftakt gegen den FV Brühl
Zum Testspielauftakt kam unser Oberliga-Team heute gegen den Rhein/Neckar-Landesligisten FV Brühl zu einem standesgemäßen 5:0-Erfolg. Die fünf Treffer wurden dabei von fünf verschiedenen Schützen erzielt: Zum Pausenstand von 2:0 trafen Steffen Elseg (19. Minute) und Seba Öztürk (27.). Nach dem Seitenwechsel netzten Ouadie Barini (50.), Steven Neupert (68.) sowie Henrik Hogen (83.) zum 5:0-Endstand ein. "Das war zum Aufgalopp ganz ok", war der Kommentar von NSU-Coach Thorsten Damm nach dem Abpfiff.
Das nächste Testspiel bestreitet die NSU bereits am kommenden Dienstag um 19:30 auf dem Pichterich gegen Bezirksligist Spf. Lauffen.

 

25.01.17 - Testspiel-Highlight gegen TSG 1899 Hoffenheim II
Am kommenden Wochenende bestreitet unsere NSU die ersten beiden Testspiele im Rahmen der Vorbereitung auf die Oberliga-Rückrunde. Ein echtes Highlight bietet sich unseren Fans dabei am kommenden Samstag, den 28.01.17, tritt unser Team doch bei keinem geringeren als den Regionalliga-Fünften TSG Hoffenheim II an. Gespielt wird um 12:00 Uhr auf dem Kunstrasen der TSG-Akademie in Zuzenhausen (Häuselgrundweg 21) - Spiel wurde abgesagt. Bereits einen Tag später, am Sonntag, den 29.01. empfangen wir dann den nordbadischen Landesligisten FV Brühl um 14:30 auf dem Pichterich.

Hier nochmals alle Vorbereitungsspiele unserer Sport-Union im Überblick:

Sa., 28.01., 12:00: Hoffenheim II (A) So., 29.01., 14:30: FV Brühl (H)
Di., 31.01., 19:30: Spf. Lauffen (H) Sa., 04.02., 14:00: FC Nöttingen (A)
Di, 07.02., 19:30: FC Zuzenhausen (A) Sa., 11.02., 14:30: VfB Neckarems (A)
 
 

23.01.17- Unsere Aufstiegshelden von der Stadt NSU geehrt
*** mit aktuellem Bilder-Update ***
Große Ehre für unser Team, aber auch für die gesamte Abteilung: Am gestrigen Sonntag zeichnete uns die Stadt Neckarsulm im Rahmen der jährlich stattfindenden Sportlerehrung für den Aufstieg in die Oberliga Baden Württemberg im Jahr 2016 aus. „ Die Ehrung der Stadt Neckarsulm ist für mich die Bestätigung, dass wir Großes erreicht haben. Und das gilt nicht nur für unsere Mannschaft, sondern auch für das Team hinter dem Team“, war Spartenleiter Klaus-Dieter zur Linden ergriffen...

 

19.01.17 - Wenn der "Auge" zweimal klingelt
Da war selbst NSU-Coach Thorsten Damm kurz sprachlos: Als heute Morgen das Handy unseres Coaches klingelte, meldete sich am anderen Ende ein prominenter Gesprächspartner: Klaus Augenthaler, seines Zeichens Fußball-Weltmeister von 1990. Und was wollte der "Auge" von Thorsten? Nun, dazu muss man wissen dass der ehemalige Münchener Libero inzwischen Trainer beim bayerischen Landesligisten SV Donaustauf ist. Einer seiner Spieler, Martin Sautner, ist bis Anfang März beruflich in Neckarsulm tätig. Und der "Auge" fragte an, ob Martin in dieser Zeit bei unserer Sport-Union mittrainieren könne. Ehrensache, Thorsten Damm sagte spontan zu. So können wir konstatieren, dass nun doch ein Martin am Trainingsbetrieb teilnimmt (wenngleich nicht Martin Hess, der leider immer noch verletzt ist). Wir heissen Martin Sautner herzlich in Neckarsulm willkommen.
Doch zurück zu Klaus Augenthaler. Das heutige Telefonat war im Übrigen nicht der erste Berührungspunkt zwischen dem 1990er-Weltmeister und Thorsten Damm. In der Saison 2010/11 standen sich die damaligen Vereine der beiden, die Spvgg Unterhaching und der SV Sandhausen zweimal in der dritten Liga gegenüber. Wer damals gewonnen hat? "Ohne es genau zu wissen sage ich wir", schmunzelt Thorsten Damm. Nicht ganz, lieber Coach, beide Begegnungen endeten schiedlich-friedlich remis.

 

17.01.17- Krafttraining Reloaded: Die NSU in der "Sporthalle"
Das Geheimnis ist seit gestern gelüftet, inzwischen steht er fest, der Schütze des „Neckarsulmer Tor des Jahres 2016“. Erstmals haben wir diese Abstimmung im Dezember letzten Jahres ausgerufen und die große Resonanz hat uns gleichermaßen überrascht wie erfreut. Sie, liebe User unserer Homepage, hatten die Qual der Wahl, aus den zwölf schönsten Toren unseres Teams das Allerschönste des letzten Jahres zu wählen. Rund 200 Stimmen haben wir erhalten, und mit 39 % hat Martin Hess mit seinem Traumtor gegen Göppingen die Wahl deutlich für sich entschieden...

 
 

14.01.17- Martin Hess ist Ihr „NSU-Torschütze des Jahres 2016“
Das Geheimnis ist seit gestern gelüftet, inzwischen steht er fest, der Schütze des „Neckarsulmer Tor des Jahres 2016“. Erstmals haben wir diese Abstimmung im Dezember letzten Jahres ausgerufen und die große Resonanz hat uns gleichermaßen überrascht wie erfreut. Sie, liebe User unserer Homepage, hatten die Qual der Wahl, aus den zwölf schönsten Toren unseres Teams das Allerschönste des letzten Jahres zu wählen. Rund 200 Stimmen haben wir erhalten, und mit 39 % hat Martin Hess mit seinem Traumtor gegen Göppingen die Wahl deutlich für sich entschieden...

 
13.01.17 - Sport-Union TV presents: Den „NSU-Torschützen des Jahres 2016“
Wer hat es nun erzielt, das NSU-Tor des Jahres? Der Gewinner steht fest. Im nachfolgenden Video gibt es die Auflösung, inkl. Siegerehrung. Viel Spaß beim Schauen.
 

08.01.17 - Am kommenden Donnerstag Vorbereitungsstart
Die Winterpause war kurz – aber sie tat gut. Relaxen war nach dem kräfteraubenden Jahr 2016 bei allen Protagonisten dringend notwendig. Krafttanken für eine spannende Rückrunde war angesagt, und natürlich Abschalten vom Oberliga-Spielbetrieb. Auch bei NSU-Coach Thorsten Damm. „Dass Winterpause ist, habe ich vor allem daran gemerkt, dass ich abends zu Hause war, was im Trainings- und Spielbetrieb ja überhaupt nicht der Fall ist. So kam ich zu Dingen, für die mir sonst das Zeitfenster fehlen, zum Beispiel einfach mal einen Film anschauen oder den Keller aufräumen“, schmunzelt unser Trainer....

 
 

22.12.16 - Der NSU-Winterfahrplan
Ein mehr als interessantes und sportlich ambitioniertes Vorbereitungsprogramm wartet im neuen Jahr auf unser Oberliga Team. Anbei die wichtigsten Termine:

Donnerstag, 12.01.17: Trainingsauftakt
Samstag, 28.01.17, 12:00: TSG Hoffenheim II (RL) - NSU
Dienstag, 31.01.17, 19:30: NSU - Spf. Lauffen (BL)
Samstag, 04.02.17, 14:00: FC Nöttingen (RL) - NSU
Dienstag, 07.02.17, 19:30: FC Zuzenhausen (VL) - NSU
Samstag, 18.02.17, 15:00: 1. Punktspiel: NSU - SV Oberachern

 
 
17.12.16 - Sport-Union TV presents: Wahl zum NSU-Tor des Jahres 2016
Wir suchen das schönste Neckarsulmer Tor des Jahres 2016. Sei dabei und stimme ab. Wie es funktioniert erfahrt Ihr im Video. Die Wahl läuft noch 3 Tage bis zum 20.12.16.
 

16.12.16 - Neckarsulmer Sport-Union sucht "FSJ´ler"
Du bist über 18 Jahre, mobil (PKW-Führerschein), sportbegeistert und willst...
- interessante Betätigungen/Orientierungen vor dem Einstieg ins Arbeits- oder Studentenleben?
- feste monatliche Vergütung?
- Einblicke in verschiedene Berufsfelder gewinnen?
- Deinen Horizont im Bereich Sport erweitern?
- wertvolle Kontakte zu regionalen Wirtschaftsunternehmen knüpfen?
- einmal selbst im Leistungs- oder Breitensport arbeiten?
Wenn du die Herausforderung annimmst und Teil unseres Teams werden willst, dann sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen
Hier geht es zur Stellenanzeige

 

12.12.16 - Unterländer Sportlerwahl: Vote for the Union!
***Upate: Wahlfrist inzwischen abgelaufen ***
VOTE FOR THE UNION! Nurmehr drei Tage bis zum Ende der Wahlfrist. Noch bis zum 15.12. können Sie bei der Unterländer Sportlerwahl für unsere Mannschaft abstimmen. Das NSU-Oberliga-Team wurde in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" nominiert und wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie uns dabei mit Ihrer Stimme unterstützen. Um zu erfahren, wie Sie für uns abstimmen können, klicken Sie einfach auf den Button "mehr". Im übrigen war am Wochenende auch im "Echo am Samstag" ein Original-Wahlschein abgedruckt ...

 

11.12.16 - Trotz der Niederlage - Glückwunsch Dominik Britsch
Ja, wir sind heute morgen aufgestanden, um uns Deinen Kampf im fernen Mexiko anzuschauen. Du hattest schon im Vorfeld Sympathien gewonnen - während des Kampfes dann Respekt. Du hast gegen eine Legende, einen Nationalhelden geboxt, gegen einen Ex-Weltmeister, aber auch gegen 18.000 enthusiastische Besucher und gegen ein ganzes Box-verrücktes Land. Du hast gekämpft wie ein Löwe, wie ein Neckarsulmer eben. Am Ende hat es nicht ganz gerreicht, Chavez jr. war letztendlich über die 10 Runden der Bessere und im Sport soll bekanntlich der Bessere gewinnen. Doch auch Du bist ein Gewinner, Dominik. Du hast an Respekt gewonnen, hast Medien Lügen gestraft, die nur hofften, Du kämest heil wieder zurück nach Deutschland. Du kannst stolz auf Dich sein. Wir sind es definitiv. Auf einen Sportsmann und Vereinskameraden, der sein Land und seine Heimatstadt im fernen Mexiko glänzend vertreten hat. Und immerhin wissen wir jetzt auch, wie unterhaltsam mexikanische Werbung für Pfannen sein kann. :-)

 

06.12.16 - Ciao Yannick - Yannick Titzmann verlässt die NSU
Yannick Titzmann verlässt die Neckarsulmer Sport-Union in der Winterpause - eine Meldung, die auf dem Pichterich schmerzt. Doch unsere Nummer 9 hat sich dafür entschieden, die berufliche Karriere der sportlichen vorzuziehen. Diese Entscheidung ist für einen 24-Jährigen keinesfalls selbstverständlich und gerade deshalb absolut zu respektieren – auch wenn er eine große Lücke, menschlich wie sportlich, hinterlässt. „Dieser Abgang macht uns traurig, weil Yannick einen feinen Charakter besitzt, im Team höchst angesehen ist und sich auch dem Verein gegenüber immer loyal verhalten hat. Solch einen Spieler möchtest Du am liebsten klonen“, schwärmt NSU-Sportdirektor Marco Merz...

 
04.12.16 - Sport-Union TV presents: SV Spielberg - Neckarsulmer SU