19.11.18 - Siegesserie gegen Lauffen fortgesetzt
 
von Justin Woodson
 

Einen hart umkämpften Sieg konnte unsere Mannschaft am gestrigen Sonntag gegen die Sportfreunde aus Lauffen feiern.

Bereits nach 17 Minuten konnten wir das erste Mal an diesem Nachmittag jubeln. Dieter Walter kam vor dem Lauffener Torhüter an den Ball und spitzelte ihn mit etwas Glück und Geschick an ihm vorbei, sodass er nur noch in das leere Tor einschieben musste.

Nach dem Tor zogen die Gäste aus Lauffen allerdings an und zeigten, dass sie eigentlich kein Team sind, die auf dem Relegationsplatz stehen sollten. Minütlich nahm der Druck nun zu. Nach einigen vergebenen Chancen war es dann in der 27. Minuten der gegnerische Stürmer, der den Ball im Tor unterbrachte.

Bis zur Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem beide Mannschaften auch körperlich robust zur Sache gingen.

Nach der Halbzeit hatte vor allem Lauffen teils sehr gute Chance, um den Führungstreffer zu erzielen. Wie es im Fußball allerdings so ist, wird eine schwache Chancenverwertung früher oder später gerächt.

In der 64. Minute trat dieser Fall dann ein. Nach einer wunderbaren Kombination über Simon Balles und Yannik Waiz war es Scharaf Adam, der frei vor dem Lauffener Schlussmann auftauchte und souverän zum umjubelten 2:1 einschob.

Im Anschluss probierte Lauffen alles, um den Ausgleich zu machen. Durch den Druck ergaben sich für uns einige Räume und Kontermöglichkeiten. Meistens wurden diese aber zu fahrlässig zu Ende gespielt, oder man scheiterte am Torhüter der Sportfreunde. So blieb es beim 2:1 Sieg.