31.03.18 - Wichtiger Dreier bei Türkiyemspor
 
von Justin Woodson
 

Türkiyemspor Obereisesheim Neckarsulmer Sport Union II 0:4

Am gestrigen Samstag stand ein Derby an. Im Nachholspiel trafen wir auf die Türkiyemspor Obereisesheim, die in der Tabelle lediglich drei Punkte hinter uns rangieren. Somit war klar, dass es nach den negativen Ergebnissen der letzten Wochen heute nur einen Sieg als Option gibt.

Das Spiel begann eher schleppend. Keiner der beiden Mannschaften machte großen Druck auf die gegnerischen Abwehrketten. Vom Niveau her war das Spiel überschaubar, wobei die Vorteile dennoch auf unserer Seite lagen. Es ergaben sich durchaus einige Chancen für unsere Mannschaft, darunter auch ein Pfostenschuss, aber alles in allem wurde zu wenig gemacht aus den Möglichkeiten.

Nach 40 Minuten war es dann aber Kamer Manaj, der uns zur verdienten Führung schoss. Bis dato war von der Türkiyemspor Obereisesheim wenig zu sehen. Kurz darauf ergab sich eine gute Möglichkeit, der Schuss wurde allerdings in letzter Sekunde geblockt. So ging es mit der verdienten 1:0 Pausenführung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel nicht. Wenn eine Mannschaft Vorteile hatte, war es stets unsere. Obereisesheim wurde durch Standards nochmal gefährlich, aber das Tor blieb aus. Die Gegner wurden langsam auch müde, wodurch sich viele Räume ergaben. Das Ausspielen von Angriffen war heute allerdings ganz und gar nicht unsere Stärke. Nach einem Doppelschlag durch Malik Momfor und Aldo Rocco zum 2:0 (68. Minute) und 3:0 (72. Minute) war das Spiel dann dennoch zu unseren Gunsten entschieden.

Die Gegenwehr der Obereisesheimer war nun komplett gebrochen, wodurch wir weiterhin einige Möglichkeiten hatten. Kurz vor Ende der Partie war es Dieter Walter, der eine Chance nutzen konnte. In der 89. Minute erhöhte er zum 4:0, was gleichzeitig der Endstand ist.

Ein völlig verdienter und vor allem wichtiger Sieg. Es war zwar nicht das schönste Spiel unserer Mannschaft, aber die "Null" Stand hinten und es war mal wieder ein Sieg. Bereits am Montag findet der 20. Spieltag statt. Dann treffen wir um 15 Uhr am Pichterich auf die SG Bad Wimpfen